Die zunehmende Produktivität und der technologische Wandel verändern unsere Arbeitswelt. Unsere Väter haben sich auf Jobs beworben – unsere Kinder werden ihre Jobs laufend neu erfinden. In dieser Entwicklung wandelt sich das bedingungslose Grundeinkommen von der Utopie zum neuen Gesellschaftsvertrag. Christian Müller und Daniel Straub haben darüber ein Buch geschrieben. Das Institut Zukunft hat die Schweizer Volksinitiative zum Grundeinkommen geleitet. In der Debatte wurde klar, dass eine Gesellschaft mit bedingungslosem Grundeinkommen ein Bildungssystem braucht, das auf intrinsische Motivation setzt.

Bildschirmfoto 2017-01-30 um 12.57.24
Wir erforschen das Bildungswesen von heute und skizzieren die Schule der Zukunft. Künftig wird das Potential des einzelnen stärker ausgeschöpft. Es ist eine Schule, in der jedes Kind radikal seinem eigenen Lernplan folgt. Antrieb für das Lernen ist nicht Druck von aussen sondern die natürliche Neugier und der individuelle Lerntrieb. Dafür lancieren wir ein neues Projekt: «Intrinsic» ist ein Labor des Lernens, welches seine Früchte als Angebote an die diversen kantonalen Volksschulen macht und mit diesen in wohlwollendem Dialog steht. Im Zentrum steht die Verschiebung von der extrinsischen zur intrinsischen Motivation beim Lernen. Weitere Infos: www.intrinsic.blog
Bildschirmfoto 2017-01-30 um 12.58.30

Wir befinden uns in einer Zeit des dramatischen Umbruchs. Neue Technologien führen zur Disruption fast aller Wirtschafts- und Lebensbereiche. Darin beschäftigt uns die Frage: Wie kommen wir mit diesen neuen Möglichkeiten zu einem guten Leben für alle Menschen?

Als Kooperationspartner hat das Institut Zukunft eine Ausgabe des Du Magazins zum Thema Zukunft herausgegeben. Vorgestellt werden Szenarien, wie die Welt in Bezug zu den wichtigen gesellschaftlichen Themen wie Arbeit, Technologie und Umwelt dannzumal aussehen könnte. Mit Beiträgen von Jeremy Rifikin, Andrew McAfee, Yuval Noah Harari und Otto Scharmer.
.

Bildschirmfoto 2017-01-30 um 13.01.08